City Clean
Navigation
Ein Anruf genügt!

Wäscherei

Sauberkeit und Umweltschutz auf höchstem Standard

In unseren zwei Wäscherei- und Logistikzentren in Bötzow, nordwestlich von Berlin, und Oberhausen werden sämtliche Matten und Mopps von mehr als 100.000 Kunden aus ganz Deutschland gewaschen und für ihren Rücktransport an die verschiedenen Einsatzorte vorbereitet. Mit einer Waschleistung von derzeit 10.000.000 Quadratmetern pro Jahr und etwa 110 Mitarbeitenden, die im Dreischichtenbetrieb arbeiten, können auch Schmutzfangmatten und Wischmopps anderer Anbieter, beispielsweise von Gebäudereinigern, gewaschen werden.

Im Spannungsfeld von Umwelt- und Klimaschutz, steigenden Energiepreisen sowie zusehends knapper werdenden Ressourcen an Energie und sauberem Wasser wurde der gesamte Wasch- und Logistikprozess energetisch optimiert und mit neuen Verfahrenstechniken und Technologien ausgerüstet.

Kontinuierliche Investitionen in moderne Techniken und umweltfreundlichere bzw. effizientere Maschinen und Anlagen machen aus unseren Standorten Bötzow und Oberhausen die größten Mattenwäschereien Deutschlands – die sich auch in ökologischer Hinsicht sehen lassen können.

Glossar

Schmutzfangmatten

-- Eingangsmatte; Fußmatte --

Eine Schmutzfangmatte ist ein in vielen Größen verfügbarer Fußabtreter, der vor allem in Geschäften ausgelegt wird, in denen viele Menschen/Kunden täglich ein- und ausgehen. Die Schmutzfangmatte wird aus einem synthetischen Garn gewebt und mit einem Nitrilgummirücken versehen (vulkanisiert). Durch die Verwendung dieser hochwertigen Materialien kann die Schmutzfangmatte gewaschen und getrocknet und damit immer wieder sauber ausgelegt werden. Beim Darübergehen nimmt die Matte Schmutz und Nässe auf (je Quadratmeter bis zu 2 kg Trockenschmutz und bis zu 2 Liter Feuchtigkeit).
OK Abbrechen